Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Kirchweihjubiläum

Im Rahmen eines Pfarrfestes haben die Gläubigen in Mertesdorf kürzlich ihr Kirchweihjubiläum gefeiert. Für die Musikdarbietungen waren eigens ehemalige Mitbürger aus Berlin und Heidenheim angereist.
Am 5. September 1976, also vor 40 Jahren, weihte der damalige Trierer Bischof Bernhard Stein die neue Mertesdorfer Pfarrkirche St. Martin ein. Die seinerzeit 120 Jahre alte Pfarrkirche in Mertesdorf war nicht mehr standfest genug.
Kürzlich hat die Pfarrgemeinde Mertesdorf dieses Kirchweihjubiläum im Rahmen eines Pfarrfestes gefeiert.

Das Festhochamt leitete Pfarrer Ralf-Matthias Willmes. Die Gemeinde freute sich sehr, dass ihr ehemaliger, nun pensionierter Pfarrer Heribert Hansen der Einladung gefolgt war und den Gottesdienst mit zelebrierte. Beim anschließenden Pfarrfest wurden viele Erinnerungen ausgetauscht. Der Gottesdienst wurde musikalisch von Peter Kirsten (Orgel), Waltraud Heinrich (Mezzosopran), Christiana Heinrich-Burscheid (Marimbaphon) und Ralph Zedler (Klavier) mitgestaltet.
Einen Liederabend am Nachmittag in der Pfarrkirche gestalteten die Künstler Waltraud Heinrich, Christiana Heinrich-Burscheid und Ralph Zedler mit. Sie brachten in gekonnter Weise Werke von Peter Cornelius, Johannes Brahms, Max Reger und Franz Schubert zu Gehör und ernteten dafür viel Beifall.
Die ehemaligen Mitbürger aus Mertesdorf waren eigens aus Berlin und Heidenheim angereist, um zum Gelingen des Festes beizutragen. red